Ojoma Abamu

Ojoma wurde am 3. Mai 1991 als letztes Kind in einer 6-köpfigen Familie geboren und wuchs in der Stadt Port Harcourt im nigerianischen Bundesstaat Rivers auf. Er war sehr sozial und wurde von allen gemocht. Er besuchte das Stepping-Stone-Educational-Center für seine Grundschulausbildung und später sowohl die Starlet-Academy als auch Olivet Heights für seine Sekundarschulausbildung. Im Anschluss daran ging er an die Universität, zunächst an die Europäische Universität Lefke in Zypern, um einen Bachelor-Abschluss in Computertechnik zu machen. Allerdings war Physik schon immer seine erste Wahl und deshalb wollte er die Gelegenheit, Ingenieurphysik an der renommierten Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg zu studieren, nicht verpassen. Er verließ das Computertechnik-Studium, um seiner Leidenschaft in Deutschland nachzugehen.

Sein wichtigstes Hobby ist Basketball; er spielt semiprofessionell für die BTB Royals in Oldenburg. Wenn er nicht Basketball spielt, genießt er die urbane Landwirtschaft und baut unter anderem seine eigenen Tomaten, Thymian und Basilikum an.
Er ist auch ein begeisterter Leser von Berichten und Artikeln aus seinem Berufsfeld, um über aktuelle Entwicklungen in seinem Fachgebiet auf dem Laufenden gehalten zu werden. Er interessiert sich sehr für erneuerbare Energien und dies spiegelt sich auch in seiner Entscheidung wider, einige Forschungsprojekte an der Carl-von-Ossietzky-Universität durchzuführen. Diese Projekte reichen von Lithium-Ionen-Batterien über Halbleiter bis hin zu Windenergie, auf die auf der Projektseite näher eingegangen wird.

Basketball
Champion
Gelb InP Quantum Punkt
Rot InP QD
All QD Samples
Thin Cu film for anode